Marken Mobile

Huawei übertrifft Apples Smartphone-Umsatz im Jahr 2019

Huawei hat es geschafft, die bipolare Schaufensterpuppe der Herrschaft auf dem Smartphone-Markt nur wenige Monate in der Vergangenheit zu unterbrechen. Der Hersteller in der chinesischen Sprache behielt seine Führung bis zum Ende der letzten 12 Monate bei und demonstrierte, dass seine guten Ergebnisse nicht unbeabsichtigt sein sollten. Huawei hat damit den Kalender in 12 Monaten fertiggestellt und erzielt in der ersten Zeit einen Bruttoumsatz von mehr als 200 Millionen, was zeigt, wie einflussreich das Unternehmen ist.

Während wir uns auf die offiziellen Ergebnisse von Technique Analytics und IDC für die ersten drei Monate des Jahres 2019 verlassen, sind wir der Ansicht, dass Huawei bereits wieder spektakuläre weltweite Lieferungen verzeichnet hat. Die jüngsten Erkenntnisse des South China Morning Publish zeigen, dass es dem Unternehmen gelungen ist, für den Zeitraum zwischen Januar und März ein Minimum von 59 Millionen Android-Gadgets zu fördern. Dies ist ein beachtlicher Fortschritt von 50% im Vergleich zu den Ergebnissen des ersten Quartals 2018, was eine relativ stabile Leistung darstellt.

Analysten gehen davon aus, dass der Bruttoumsatz von Apple zu Beginn der letzten 12 Monate, in denen das Unternehmen 52 Millionen Auslieferungen verzeichnete, während des identischen Intervalls niedriger war als diese. Bei dieser Methode ist Huawei nicht nur weit verbreitet als iPhone-Hersteller, sondern baut seinen Vorsprung auf dem zweiten Platz im weltweiten Smartphone-Markt sogar aus. Wenn das Unternehmen zu einem ähnlichen Preis weiterarbeitet, ist es nicht schockierend, wenn es 2019 mehr als 250 Millionen Modelle verkauft.